Zentrum für Therapeutisches Reiten Johannisberg e.V.
Zentrum für Therapeutisches Reiten Johannisberg e.V.

Mon Etoile du Soir und Mon petit Pierre sind die Trakehner-Champions im Land

5. Landesstutenschau in Windhagen meldet hohes Zuschauerinteresse — Erlös von 4.677 Euro fließt in voller Höhe in Projekt mit der Albert Schweitzer Schule in Asbach

Die Siegerstute Mon Etoile du Soir

WINDHAGEN-JOHANNISBERG, 9. August 2010.
Die fünfte Landesstutenschau des Trakehner Zuchtbezirks Rheinland-Pfalz, Saarland und Luxemburg am vergangenen Wochenende wurde für den Veranstalter sowie das ausrichtende Zentrum für Therapeutisches Reiten Johannisberg e.V. und die jeweils rund vierhundert Besucher an beiden Tagen ein voller Erfolg. Der Auftakt am Samstag hätte nicht schöner verlaufen können: Das herrliche Sonnen-Wetter lockte bereits früh zahlreiche Pferdefreunde zur Zentralen Stuteneintragung auf das großzügig angelegte Freigelände der Gastgeber. Beim anschließenden Championat der Trakehner Fohlen des Jahrgangs 2010 aus dem Zuchtbezirk Rheinland-Pfalz-Saar wurde das Hengstfohlen „Mon petit Pierre“ aus der Zucht des Trakehner Gestüts Lindenhof am Berg, Gielert, zum Sieger gekürt, im Wettbewerb der Stutfohlen erhielt „Final Fantasy“ aus der Zucht von Tania Hoffmann aus Contern in Luxemburg die Siegerschärpe. Während des Wettbewerbs konnten sich die jüngeren Besucher zudem bei Ponyreiten und auf dem Waldspielplatz erfreuen. Mit einem großen Grillfeuer und Livemusik der bekannten Kölner Band „Grooveloops“ schloss der Samstag das Treffen der Trakehnerfamilie ebenso harmonisch ab.

Trotz des am Sonntag einsetzenden Regens blieb die tolle Atmosphäre der Veranstaltung erhalten. In der Reithalle des Vereins präsentierten sich den Trakehner-Fans und Freunden der Pferdezucht bei der 5. Landesstutenschau typvolle Pferde, die sich dem fairen Wettkampf um die Siegerschärpen stellten. „Bei der Bewertung der Fohlen und Stuten ging es aber nicht nur um die Schönheit des Körperbaus und der Bewegung der Pferde“, erklärte Marion Drache, die Vorstandsvorsitzende des gastgebenden Vereines. „Auch der gute Charakter im Umgang mit dem Menschen, Nervenstärke, Intelligenz, Lernbereitschaft und Leistungsbereitschaft waren Kriterien, nach denen die Wertungsrichter zu prüfen hatten.“ Fachkundig vorgestellt und kommentiert vom Trakehner-Experten Erhard Schulte gewann „Mon Etoile du Soir“ (siehe Bild) aus der Zucht des Trakehner Gestüts Lindenhof am Berg, Gielert, vor „Julienne“ (Züchter und Besitzer Katja und Manfred Lessenich, Frohnrath) und „Zenith“ (Züchter Roswitha Florenz, Neunkirchen-Vlyn, Besitzer Gestüt Pallerhaff, Niederpallen, Luxemburg) das Championat.

„Diese zweitägige Veranstaltung mit ihrer langen Vorbereitung hat alle bisherigen Dimensionen gesprengt“, lobte Marion Drache den tadellosen Einsatz und die Zusammenarbeit der zahlreichen freiwilligen Helfer vor, während und nach der Großveranstaltung. Die Einnahmen aus dem Verkauf von Essen und Getränken in Höhe von 4.677 Euro fließen in voller Höhe in ein Projekt mit der Albert Schweitzer Schule in Asbach, das benachteiligten Kindern Therapeutisches Reiten ermöglicht. Sämtliche Kosten für den Wareneinsatz wurden von Sponsoren übernommen, der Einsatz des Teams des Trakehner Verbands, der Jungzüchter und des Zentrums für Therapeutisches Reiten Johannisberg e.V. erfolgte ehrenamtlich.

zurück

Hier finden Sie uns:

Zentrum für Therapeutisches Reiten Johannisberg e.V.
Johannisberg 1
53578 Windhagen

 

Telefon: 02645 970775

Förderer werden!

Sie möchten Förderer des Zentrums für Therapeutisches Reiten Johannisberg e.V.  werden? Sie wünschen nähere Informationen über unsere Angebote? Nutzen Sie unser Kontaktformular für weitere Infos. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Besucher seit 8/2009

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© © Zentrum für Therapeutisches Reiten Johannisberg e.V.