Zentrum für Therapeutisches Reiten Johannisberg e.V.
Zentrum für Therapeutisches Reiten Johannisberg e.V.

„Familien stärken“ mit Pilotseminar erfolgreich gestartet - Sponsoren oder Förderer gesucht!

WINDHAGEN-JOHANNISBERG, 13. Mai 2013. Vor Kurzem haben wir unter dem Titel „Familien stärken“ ein erstes Pilotseminar durchgeführt, mit dem wir Familien in besonderen Lebenssituationen gezielt Hilfestellung geben möchten. Die Reaktionen aller Teilnehmer waren durchweg positiv, teilweise sogar begeistert. Vier Familien mit insgesamt sieben Erwachsenen und acht Kindern hatten sich auf unseren Aufruf gemeldet, um gemeinsam das Wochenende von Freitag Nachmittag bis Sonntag Abend bei uns in Johannisberg zu verbringen und in Zusammenarbeit mit der systemischen Paar- und Familientherapeutin Cornelia Sucker-Erdmann neue Anregungen für die bessere Bewältigung ihres Alltags zu erhalten.

 

Ob Alleinerziehende oder Großfamilie: Die Eltern genossen die „Auszeit“ vom stressigen Zuhause, die Möglichkeit einmal in Ruhe über die eigene Situation nachdenken und das Seminar aktiv mitgestalten zu können, sowie die guten Gespräche und den Erfahrungsaustausch mit Fachleuten und anderen „Betroffenen“. „Es war emotional sehr anstrengend, aber ich habe aus dem Seminar mehr mitgenommen als erhofft“, resümierte eine Teilnehmerin. „Es ist wunderbar zu sehen, wie gut es allen tut, die Möglichkeit zu haben, auch über die Belastungen sprechen zu können und die emotionale Unterstützung der Gruppe zu spüren.“ Seminar, Unterkunft und Verpflegung bekamen in einer abschließenden anonymen Befragung Durchschnitts-Schulnoten von 1,6 bis 1,8. Darüber haben wir uns als Veranstalter ebenfalls sehr gefreut!

 

Durch die Stärkung der Elternkompetenz, insbesondere der Erziehungskompetenz wollten wir erreichen, die Kinder in diesen Familien zu stärken und ihre Entwicklungschancen zu verbessern. Während die Eltern am Seminar teilnahmen, wurden die behinderten und nicht behinderten Kinder von erfahrenen Fachkräften unserer Einrichtung betreut und nahmen an einem speziellen „Indianercamp“ teil.

 

Entstanden ist diese Idee durch unsere tägliche Praxis. Unsere Therapeutinnen stießen in ihrer Arbeit mit behinderten Kindern und Jugendlichen häufig an Grenzen, weil sie die Eltern zu wenig in ihre Arbeit einbeziehen konnten. Kinder und Eltern in besonderen Lebenssituationen beeinflussen sich aber gegenseitig positiv wie negativ in ihrer Entwicklung und bei der Bewältigung der besonderen Aufgaben, vor denen sie stehen. Daraus entstand der Wunsch, den Eltern gezielt Hilfestellung anzubieten. Ein glücklicher Zufall führte uns mit Cornelia Sucker-Erdmann zusammen, die bereits ein passendes Konzept entwickelt hatte, das nur noch umgesetzt werden musste. „Das ist einzigartig, denn das Angebot für behinderte Kinder ist riesengroß, während die Eltern nicht nur im realen Leben, sondern auch therapeutisch wenig unterstützt werden. Wir haben sehr viele gute Impulse für unser weiteres Leben bekommen“, bestätigte eine andere Teilnehmerin unseren Denkansatz.

 

Künftig möchten wir deshalb solche Wochenend­seminare für Familien regelmäßig anbieten. Das Pilotseminar hatten wir aus Eigenmitteln finanziert. Wir hoffen, dass sich nach diesen positiven Erfahrungen in den nächsten Monaten ein Sponsor oder Förderer findet, der uns hilft, dieses Projekt dauerhaft fortzuführen.

zurück

Hier finden Sie uns:

Zentrum für Therapeutisches Reiten Johannisberg e.V.
Johannisberg 1
53578 Windhagen

 

Telefon: 02645 970775

Förderer werden!

Sie möchten Förderer des Zentrums für Therapeutisches Reiten Johannisberg e.V.  werden? Sie wünschen nähere Informationen über unsere Angebote? Nutzen Sie unser Kontaktformular für weitere Infos. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Besucher seit 8/2009

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© © Zentrum für Therapeutisches Reiten Johannisberg e.V.