Zentrum für Therapeutisches Reiten Johannisberg e.V.
Zentrum für Therapeutisches Reiten Johannisberg e.V.

DKThR-Fachseminar am 7./8. September 2019 in Windhagen: "Setz dich gerade hin! - Bewegungspädagogik nach Franklin"

WINDHAGEN-JOHANNISBERG, 9. Juli 2019. Der Sitz des Reiters ist der elementare Baustein zur Kommunikation auf körperlicher Ebene zwischen Mensch und Pferd. Hier bestehende, kleine oder auch größere Probleme, welche mit den herkömmlichen „Unterrichtskommandos“ nicht  behoben werden können, stehen der Qualität der Kommunikation im Weg.

 

An diesem Wochenende spüren wir, wo zu wenig Bewegung stattfindet, wo Muskeln verkürzt oder verspannt sind, wo wir kein Bild und keinen Plan haben, wie die Bewegung gehen könnte. Wir entdecken wenig bekannte Muskeln und Körperregionen (den Beckenboden, die Wirkung des Zwerchfells auf die Wirbelsäule, die Stützkraft der Organe für die Haltung u.v.m.).

 

Mit einfachen Übungen aus der Franklin-Methode, z.T. mit Franklin-Bällen, Thera-Band und anderen Hilfsmitteln, lernen wir erst ohne, dann mit und auf dem Pferd, uns differenzierter zu bewegen.

weitere Informationen und Anmeldung hier 

Lehrgang Sitzschulung nach Eckart Meyners

WINDHAGEN-JOHANNISBERG, 9. Juli 2019. Am Montag, den 7. Oktober 2019, findet im Zentrum für Therapeutisches Reiten Johannisberg in Windhagen ein ganztägiger Lehrgang Sitzschulung nach Eckart Meyners mit Informationen zur Ausbildung zum EM – Bewegungstrainer, „LG19-008“, statt. Referent ist Rolf Grebe, Pferdewirtschaftsmeister/Bewegungstrainer EM. Weitere Infos und Anmeldeunterlagen gibt es in diesem pdf:

Lehrgang Sitzschulung
190709-Lehrgang_Sitzschulung.pdf
PDF-Dokument [608.0 KB]

Praktikanten gesucht!

WINDHAGEN-JOHANNISBERG, 10. März 2019. Wir bieten von Montag, 29. Juli, bis Freitag, 2. August 2019, ein Erlebniscamp für die Kinder und Jugendlichen an, die regelmäßig zu uns zum Therapeutischen Reiten kommen. 12 bis 16 Kinder im Alter zwischen 3 und 12 Jahren mit verschiedenen Handicaps kommen im Rahmen dieses Erlebniscamps täglich von 10 bis 14 Uhr zu uns und erleben fröhliche Stunden mit den Therapiepferden.

Wir suchen Praktikanten, die uns bei der individuellen Betreuung der Kinder unter­stützen. Erfahrungen im Umgang mit Pferden sind nicht notwendig, Offenheit gegenüber Kindern mit körperlichen oder geistigen Handicaps, Einfühlungsvermögen und Teamgeist dafür umso mehr. Wir sind eine vom Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten (DKThR) anerkannte Einrichtung.

 

Kontakt: Marion Drache, Telefon: 0172 / 25 27 037

e-Mail: md@johannisberg.net

Angebot für die Ausbildung von Pferden

WINDHAGEN-JOHANNISBERG, 6. Februar 2019. Mit Loana Frohmader beschäftigt das Zentrum für Therapeutisches Reiten Johannisberg seit einigen Jahren eine Pferdewirtin mit Schwerpunkt Reiten, die auch Ausbilderin im Reitsport für Menschen mit Handicap ist und seit dem vergangenen Jahr zudem Equipechefin der deutschen Nachwuchs-Para-Dressurreiter. Gerne helfen wir ihr daher, indem wir heute darüber informieren, dass Loana ihre Erfahrungen bei der Ausbildung von Pferden allen Interessierten auch als selbstständige Tätigkeit anbietet...

hier weiterlesen >>>

Vorstellung der MS-Studie beim HETI-Kongress in Dublin

WINDHAGEN-JOHANNISBERG, 10. Juli 2018. Am 27. Juni haben wir die Ergebnisse unserer Hippotherapie-Studie beim Weltkongress des Therapeutischen Reitens in Dublin (HETI (Horses in Education and Therapy International) 2018 World Congress) präsentiert. 

 

Highlight des Kongresses war der Besuch von Her Royal Highness Princess Anne, die sich dem Therapeutischen Reiten sehr zugewandt zeigte.

Presentation of the hippotherapy trial on HETI (Horses in Education and Therapy International) 2018 World Congress in Dublin, June 27th – Film on Youtube in German with English subtitles

DUBLIN, 27th June 2018. All over the world we have seen the astonishing progress and improvements patients often experience with hippotherapy. But until now there was no scientifically recognised proof of the effectiveness of hippotherapy. This trial aimed to investigate this effectiveness in accordance with the highest possible scientific standards. And this trial has now succeeded in providing right this.

continue >>>

For more information see our film on Youtube

DKThR-Fachseminar am 2. September 2018 in Windhagen: Notfallübungen im Therapeutischen Reiten

WINDHAGEN-JOHANNISBERG, 15. Juni 2018. Ziel dieses Fachseminars ist es, Fachkräften im Therapeutischen Reiten anhand eines konkreten Fallbeispiels die Komplexität der erforderlichen Maßnahmen bewusst zu machen, Hemmschwellen abzubauen, überlegtes und korrektes Reagieren zu ermöglichen und damit auf einen Notfall bestmöglich vorbereitet zu sein. 

 

Das Fachseminar beginnt mit einem Erste-Hilfe-Training des DRK (Deutsches Rotes Kreuz), in dem vorhandenes Wissen über das Verhalten im Notfall aufgefrischt und Neuerungen erläutert werden. Am Nachmittag wird ein Notfall in einer konkreten Therapiesituation durchgespielt. Alle Teilnehmer sind dabei aktiv eingebunden.

weitere Informationen und Anmeldung hier 

Nachfrage nach Therapeutischem Reiten übersteigt das Angebot — Tipps für Gründer am 6. Oktober 2018 in Windhagen

WINDHAGEN-JOHANNISBERG, 11. Juni 2018. Seit 2004 bietet das Zentrum für Therapeutisches Reiten Johannisberg e.V. in Windhagen-Johannisberg Therapeutisches Reiten an. Schon bald nach seiner Eröffnung kam der Betrieb richtig in Schwung, die Kapazitätsgrenzen wurden schnell erreicht. „Alle 100 Therapieplätze sind heute bei uns belegt, doch nach wie vor rufen mich jede Woche Menschen an, die gerne zum Therapeutischen Reiten zu uns kommen würden“, berichtet Marion Drache, Leiterin des Therapiebetriebs. „Die Warteliste wird immer länger. Wir brauchen daher dringend weitere Pferdebetriebe in unserer Region, die Therapeutisches Reiten anbieten.“

 

Aus diesem Grund bietet Marion Drache am Samstag, den 6. Oktober 2018, in Windhagen unter dem Titel „Von null auf hundert Therapieplätze: Wie funktioniert das?“ ein Fachseminar mit Zahlen, Daten und Fakten zum erfolgreichen Aufbau eines Reittherapiezentrums an. Die Veranstaltung richtet sich an Fachkräfte, die an einer Selbstständigkeit interessiert sind und an Pferdebetriebe, die Therapeutisches Reiten in ihren Betrieb integrieren möchten.

hier weiterlesen

 

direkt zur Anmeldung: 1703-06102018-marion-drache-von-null-auf-hundert

So finden Sie den richtigen Platz für Therapeutisches Reiten!

WINDHAGEN-JOHANNISBERG, 24. Mai 2018. Therapeutisches Reiten ist für viele kranke, behinderte oder beeinträchtigte Menschen eine wertvolle und anerkannte Hilfe. Aber herauszufinden, welche therapeutische Maßnahme die richtige ist und welcher Betrieb am besten geeignet ist, macht doch einige Probleme.

Hier geht es zur Checkliste >>>

Therapiepferde sind qualifizierte Therapeuten auf vier Beinen!

WINDHAGEN-JOHANNISBERG, 25. April 2018. Therapiepferde, eingesetzt in einer der vier Fachrichtungen des Therapeutischen Reitens gemäß dem Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten (DKThR), werden sorgfältig ausgebildet, pferdegerecht gehalten und sachkundig genutzt. In anerkannten Therapiebetrieben ist gesichert, dass die vom DKThR festgelegten, anspruchsvollen Rahmenbedingungen erfüllt werden.

Welche Kriterien es sind, lesen Sie hier >>>

Therapie mit Pferden nur mit gut ausgebildeten Fachleuten!

WINDHAGEN-JOHANNISBERG, 22. März 2018. Therapeutisches Reiten ist für viele kranke oder beeinträchtigte Menschen eine wertvolle Hilfe. Das Deutsche Kuratorium für Therapeutisches Reiten (DKThR) bietet für Interessierte aus verschiedenen Berufen Weiterbildungen an, die sie für Therapeutisches Reiten qualifizieren. Auch das Zentrum für Therapeutisches Reiten Johannisberg in Windhagen setzt auf eine solche Qualifizierung ihrer Therapeuten. Alle, die Therapeutisches Reiten nutzen möchten, sollten bei der Auswahl des Therapiebetriebes darauf achten.

Mehr dazu lesen Sie hier >>>

Ärzte Zeitung berichtet über Ergebnisse der Hippotherapie-Studie!

WINDHAGEN-JOHANNISBERG, 2. März 2018. In der vergangenen Woche berichtete die Ärzte Zeitung in einem Dossier über Fortschritte in der Multiple Sklerose-Therapie. Dabei wurde in Print und online auch unsere Studie zur Hippotherapie bei MS vorgestellt.

Beim Therapeutischen Reiten die Qualitätsmerkmale erkennen!

WINDHAGEN-JOHANNISBERG, 21. Februar 2018. Eine Sicherstellung der Qualität im Therapeutischen Reiten ruht auf mehreren Säulen. Zum Beispiel sind die vom DKThR anerkannten und entsprechend gekennzeichneten Betriebe, wie das Zentrum für Therapeutisches Reiten Johannisberg in Windhagen, gehalten, strenge Vorgaben hinsichtlich Therapeuten, Therapiepferden und den Rahmenbedingungen im Therapiebetrieb einzuhalten. Zudem müssen die Bereiche Anlage, Management, Infrastruktur und Ausrüstung im richtigen Mix vorhanden sein und angewandt werden.

Mehr dazu erfahren Sie hier >>>

Wie findet man einen guten Betrieb für Therapeutisches Reiten?

WINDHAGEN-JOHANNISBERG, 30. Januar 2018. Die Ansprüche an anerkannte Therapiebetriebe nach den Vorgaben des Deutschen Kuratoriums für Therapeutisches Reiten (DKThR) sind hoch. Nicht nur die zwei- und vierbeinigen Therapeuten müssen qualifiziert sein, auch die betrieblichen Voraussetzungen müssen stimmen: Welche Maßstäbe das Zentrum für Therapeutisches Reiten Johannisberg in Windhagen in Bezug auf die Anlage, Management, Einrichtung, Infrastruktur und Ausrüstung in allen Fachrichtungen des Therapeutischen Reitens anlegt, ist vorbildlich.

Mehr dazu lesen Sie hier >>>

Hippotherapie vermindert Behinderung bei Multipler Sklerose!

WINDHAGEN-JOHANNISBERG, 20. November 2017. Im britischen Multiple Sclerosis Journal sind die Ergebnisse der von uns initiierten MS-Studie als online-first-Veröffentlichung erschienen: (http://journals.sagepub.com/doi/10.1177/1352458517721354).

 

Mit der Studie gelang weltweit erstmals der Nachweis eines positiven Effekts der Hippotherapie bei MS-Patienten auf der höchsten Verlässlichkeitsstufe (Evidenz Stufe 1), die eine wissenschaftliche Studie haben kann, und damit auf höchstem wissenschaftlichem Niveau.

 

Das Ergebnis der Studie besagt, dass wöchentliche Hippotherapie, die als Ergänzung zur gewohnten individuellen Standardtherapie eines Patienten durchgeführt wird, signifikant die Gleichgewichtsfähigkeit (Berg Balance Skala BBS) sowie die schnelle Ermüdbarkeit (genannt „Fatigue“), Spastizität und Lebensqualität bei Patienten mit Mulitpler Sklerose (MS) verbessert.

 

>>> zur Presseinformation der Willi-Drache-Stiftung <<<

Hier finden Sie uns:

Zentrum für Therapeutisches Reiten Johannisberg e.V.
Johannisberg 1
53578 Windhagen

 

Telefon: 02645 970775

Förderer werden!

Sie möchten Förderer des Zentrums für Therapeutisches Reiten Johannisberg e.V.  werden? Sie wünschen nähere Informationen über unsere Angebote? Nutzen Sie unser Kontaktformular für weitere Infos. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Besucher seit 8/2009

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© © Zentrum für Therapeutisches Reiten Johannisberg e.V.