Zentrum für Therapeutisches Reiten Johannisberg e.V.
Zentrum für Therapeutisches Reiten Johannisberg e.V.

Hippotherapie vermindert Behinderung bei Multipler Sklerose!

WINDHAGEN-JOHANNISBERG, 20. November 2017. Im britischen Multiple Sclerosis Journal sind die Ergebnisse der von uns initiierten MS-Studie als online-first-Veröffentlichung erschienen: (http://journals.sagepub.com/doi/10.1177/1352458517721354).

 

Mit der Studie gelang weltweit erstmals der Nachweis eines positiven Effekts der Hippotherapie bei MS-Patienten auf der höchsten Verlässlichkeitsstufe (Evidenz Stufe 1), die eine wissenschaftliche Studie haben kann, und damit auf höchstem wissenschaftlichem Niveau.

 

Das Ergebnis der Studie besagt, dass wöchentliche Hippotherapie, die als Ergänzung zur gewohnten individuellen Standardtherapie eines Patienten durchgeführt wird, signifikant die Gleichgewichtsfähigkeit (Berg Balance Skala BBS) sowie die schnelle Ermüdbarkeit (genannt „Fatigue“), Spastizität und Lebensqualität bei Patienten mit Mulitpler Sklerose (MS) verbessert.

 

>>> zur Presseinformation der Willi-Drache-Stiftung <<<

Therapeutisches Reiten ist Schwerpunktthema bei Barnboox 

Neuer Termin für das DKThR Fachseminar "Von null auf hundert Therapieplätze: Wie funktioniert das?"

WINDHAGEN-JOHANNISBERG, 22. März 2017. Am Samstag, 4. November 2017, wiederholen wir aufgrund der großen Nachfrage das Fachseminar "Von null auf hundert Therapieplätze: Wie funktioniert das?". Marion Drache gewährt in diesem Fachseminar den Teilnehmern einen Blick hinter die Kulissen des Aufbaus und des Managements eines erfolgreichen Reittherapiezentrums. Das Fachseminar richtet sich an Einsteiger ebenso wie an Fachleute aus anderen Therapiebetrieben, die an einer Selbständigkeit interessiert sind.

www.dkthr.de/de/weiterbildung/fachseminare/18032017-04112017-marion-drache-von-null-auf-hundert/

hier weiterlesen

DKThR-Fachseminar am 3. September in Windhagen: Notfallübungen im Therapeutischen Reiten

WINDHAGEN-JOHANNISBERG, 20. Dezember 2016. Ziel dieses Fachseminars ist es, Fachkräften im Therapeutischen Reiten anhand eines konkreten Fallbeispiels die Komplexität der erforderlichen Maßnahmen bewusst zu machen, Hemmschwellen abzubauen, überlegtes und korrektes Reagieren zu ermöglichen und damit auf einen Notfall bestmöglich vorbereitet zu sein. 

 

Das Fachseminar beginnt mit einem Erste-Hilfe-Training des DRK (Deutsches Rotes Kreuz), in dem vorhandenes Wissen über das Verhalten im Notfall aufgefrischt und Neuerungen erläutert werden. Am Nachmittag wird ein Notfall in einer konkreten Therapiesituation durchgespielt. Alle Teilnehmer sind dabei aktiv eingebunden.

>>> weitere Infos und Anmeldung

Hier finden Sie uns:

Zentrum für Therapeutisches Reiten Johannisberg e.V.
Johannisberg 1
53578 Windhagen

 

Telefon: 02645 970775

Förderer werden!

Sie möchten Förderer des Zentrums für Therapeutisches Reiten Johannisberg e.V.  werden? Sie wünschen nähere Informationen über unsere Angebote? Nutzen Sie unser Kontaktformular für weitere Infos. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Besucher seit 8/2009

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© © Zentrum für Therapeutisches Reiten Johannisberg e.V.